denlenfrru
Reb, Georg Friedrich
*

6.8.1719 Bergzabern - † 6.2.1761 Ernstweiler; Sohn des Bäckers Johann Adam Reb und (°° 6.9.1718 Bergzabern Maria Juliana Volkmann (geb. 3.3.1697 - † 6.8.1699 Bergzabern; Tochter von Pfarrer Emil *Volkmann und Margaretha Wolf(vgl. Kuby: Ergänzungen zum Pfarrerbuch, Buchstabe RE-REM; in: PRFK 1990, S. 141 Nr. 4182);(vgl. Biundo: Pfarrerbuch, a.a.O., S. 360 Nr. 4181 iVm. S. 481 Nr. 5604, der fehlerhaft angibt Enkel des Pfarrers Joh. Georg Vogtmann). 11.11.1743 imm. Heidelberg; 1748/51 ref. Vikar Walsheim/Blies; 1751/52 Vikar Waldfischbach; 1752/57 Pfarrer Baumholder; 10.10.1757/61 Ernstweiler(vgl. Biundo: Pfarrerbuch, a.a.O., S. 360 Nr. 4182). In der Matrikel des Gymnasiums Zweibrücken, in der Reb 1739 aufgenommen wurde, wird sein Name Reeb geschrieben und der 5.8.1719 als Geburtsdatum genannt, beim Verlassen der Schule 1741 heißt es sogar: geb. 8.8.1721(vgl. Kuby: Ergänzungen zum Pfar­rerbuch, Buchstabe RE-REM; in: PRFK 1990, S. 141 Nr. 4182).

More info:
Wikipedia link

BACK