denlenfrru

Seite 4 von 53 Ergebnisse 31 - 40 von 526

Müller
*

Haffner, Andreas

ab 1734 war Haffner der Temporalbeständer der fürstbischöflich-speyerischen Schwarzmühle bei Maikammer auf 12 Jahre [Vgl. Leonhardt: Geschichte von Maikammer, a.a.O., S. 113-114.]. Ab 1742 war Hafner als Müller und Erbbeständer auf der unteren Schießberger Mühle in Speyer

READ MORE...
*

Haffner, Georg Jakob

Müller auf der Kaisersbacher Mühle in Waldhambach

READ MORE...
*

Haffner, Jacob

READ MORE...
*

Haffner, Johann

READ MORE...
*

Haffner, Johann Michael (1)

auch Häffner

READ MORE...
*

Haffner, Johann Michael (2)

auch Häffner

READ MORE...
*

Haffner, Johann Peter (1)

zwischen 1643/1659 - † 27.10.1727 beerd. Asselheim

READ MORE...
*

Haffner, Johannes

auch Häffner

READ MORE...
*

Haffner, Joseph

auch Häffner

READ MORE...
*

Haffner, Peter

um 1814 war der Peter *Haffner als Müller auf der Kaisersmühle. 1814 war er in Göcklingen Taufpate bei seinem Enkelkind Franz Peter Haffner, dem Sohn des Georg Conrad Haffner und der Maria Sommer: er ist hier im Kirchenbuch bezeichnet als: Bürger, Bauer und Müller von Kayserbach, von der Gemeinde Hambach (= Waldhambach) und der Pfarrei Eschbach und als Witwer“. 1819 wird er zum letzten Mal aus Taufpate genannt und als Müller des genannten Ortes (Göcklingen) bezeichnet. Er und seine Frau scheinen in Eschbach beerdigt zu sein, da die Kaisermühle politisch zu Waldhambach und kirchlich zu Eschbach gehörte [Vgl. Ballweber: Lehrer, Bürgermeister und Handwerker in Göcklingen

READ MORE...

Seite 4 von 53 Ergebnisse 31 - 40 von 526