denlenfrru
Abegg, Johann Jakob (1)
*

10.10.1685 Wytikon/Schweiz - † 20.1.1744 Heidelberg; Sohn Schumachers Johann Kaspar Abegg (aus Zürich) und Regula Schellenber­ger (aus Altstetten); Stud. Basel; 1711/16 ref. Rektor und Prof. I. Kl. Gymnasium Zweibrücken und Meisenheim, 1716 Rektor; 1726 2. Pfarrer St. Peter Heidelberg (†)(vgl. Deutsches Geschlechterbuch 31, 1919, 1 ff.; vgl. Neu: Pfarrerbuch Baden, a.a.O., Bd.2, S.12; vgl. Biundo: Pfälz. Pfarrerbuch, a.a.O., S. 1 Nr. 1 und S. 534 Berichtigungen Nr. 1). 10.10.1685 Wytikon/Schweiz - † 20.1.1744 Heidelberg; Sohn Schumachers Johann Kaspar Abegg (aus Zürich) und Regula Schellenber­ger (aus Altstetten); Stud. Basel; 1711/16 ref. Rektor und Prof. I. Kl. Gymnasium Zweibrücken und Meisenheim, 1716 Rektor; 1726 2. Pfarrer St. Peter Heidelberg (†)(vgl. Deutsches Geschlechterbuch 31, 1919, 1 ff.; vgl. Neu: Pfarrerbuch Baden, a.a.O., Bd.2, S.12; vgl. Biundo: Pfälz. Pfarrerbuch, a.a.O., S. 1 Nr. 1 und S. 534 Berichtigungen Nr. 1). °° 7.2.1713 Zweibrücken mit Susanna Sara Smend (5.5.1692 Monzingen - † 29.9.1754 Heidelberg), Tochter des Pfarrers und Inspektors Johann Jakob Smend in Meisenheim († 7. 11. 1735 [vgl. Rosenkranz: rhein. Gemeinde- und Pfarrerbuch, a.a.O., Bd. 2, S. 48]) und Jo­hanna Maria Fuchs; Susanna Sara Smend ist die En­kelin von Pfarrer Joh. Smend (1618 - † 1689 [vgl. Rosenkranz: rhein. Gemeinde- und Pfar­rerbuch, a.a.O., Bd. 2, S. 487]) und Elis. Luisiana Glöckner sowie d. Pfarrers und Inspektor Peter Fuchs (1671/1709 [vgl. Rosenkranz: rhein. Gemeinde- und Pfarrerbuch, a.a.O., Bd. 2, S. 145]) und der Barbara Peltzer(vgl. Biundo: Pfarrerbuch, a.a.O., S. 1 Nr. 1). 10.10.1685 Wytikon/Schweiz - † 20.1.1744 Heidelberg; Sohn Schumachers Johann Kaspar Abegg (aus Zürich) und Regula Schellenber­ger (aus Altstetten); Stud. Basel; 1711/16 ref. Rektor und Prof. I. Kl. Gymnasium Zweibrücken und Meisenheim, 1716 Rektor; 1726 2. Pfarrer St. Peter Heidelberg (†)(vgl. Deutsches Geschlechterbuch 31, 1919, 1 ff.; vgl. Neu: Pfarrerbuch Baden, a.a.O., Bd.2, S.12; vgl. Biundo: Pfälz. Pfarrerbuch, a.a.O., S. 1 Nr. 1 und S. 534 Berichtigungen Nr. 1). °° 7.2.1713 Zweibrücken mit Susanna Sara Smend (5.5.1692 Monzingen - † 29.9.1754 Heidelberg), Tochter des Pfarrers und Inspektors Johann Jakob Smend in Meisenheim († 7. 11. 1735 [vgl. Rosenkranz: rhein. Gemeinde- und Pfarrerbuch, a.a.O., Bd. 2, S. 48]) und Jo­hanna Maria Fuchs; Susanna Sara Smend ist die En­kelin von Pfarrer Joh. Smend (1618 - † 1689 [vgl. Rosenkranz: rhein. Gemeinde- und Pfar­rerbuch, a.a.O., Bd. 2, S. 487]) und Elis. Luisiana Glöckner sowie d. Pfarrers und Inspektor Peter Fuchs (1671/1709 [vgl. Rosenkranz: rhein. Gemeinde- und Pfarrerbuch, a.a.O., Bd. 2, S. 145]) und der Barbara Peltzer(vgl. Biundo: Pfarrerbuch, a.a.O., S. 1 Nr. 1). Die Ehefrau Susanna Sara Smend ist die Schwester von Pfarrer Philipp Ludwig Smend (5121)(vgl. Kuby: Nachträge zum Pfälz. Pfarrerbuch; in: Bl. f. Pfälz. Kirchengeschichte 1985, S. 106 Nr. 1 iVm. Biundo: Pfarrerbuch, a.a.O., S. 440 Nr. 5121) (Anm.: Biundo nennt allerdings zwei verschiedene Frauen als Mütter und Ehefrauen von Pfarrer Johann Jakob Smend; einerseits Johanna Maria Fuchs [vgl. Biundo: Pfar­rerbuch, a.a.O., S. Nr. 1]), andererseits Susanne Elisabeth Beck [vgl. Biundo: Pfarrerbuch, a.a.O., S. 440 Nr. 5121]). 10.10.1685 Wytikon/Schweiz - † 20.1.1744 Heidelberg; Sohn Schumachers Johann Kaspar Abegg (aus Zürich) und Regula Schellenber­ger (aus Altstetten); Stud. Basel; 1711/16 ref. Rektor und Prof. I. Kl. Gymnasium Zweibrücken und Meisenheim, 1716 Rektor; 1726 2. Pfarrer St. Peter Heidelberg (†)(vgl. Deutsches Geschlechterbuch 31, 1919, 1 ff.; vgl. Neu: Pfarrerbuch Baden, a.a.O., Bd.2, S.12; vgl. Biundo: Pfälz. Pfarrerbuch, a.a.O., S. 1 Nr. 1 und S. 534 Berichtigungen Nr. 1). °° 7.2.1713 Zweibrücken mit Susanna Sara Smend (5.5.1692 Monzingen - † 29.9.1754 Heidelberg), Tochter des Pfarrers und Inspektors Johann Jakob Smend in Meisenheim († 7. 11. 1735 [vgl. Rosenkranz: rhein. Gemeinde- und Pfarrerbuch, a.a.O., Bd. 2, S. 48]) und Jo­hanna Maria Fuchs; Susanna Sara Smend ist die En­kelin von Pfarrer Joh. Smend (1618 - † 1689 [vgl. Rosenkranz: rhein. Gemeinde- und Pfar­rerbuch, a.a.O., Bd. 2, S. 487]) und Elis. Luisiana Glöckner sowie d. Pfarrers und Inspektor Peter Fuchs (1671/1709 [vgl. Rosenkranz: rhein. Gemeinde- und Pfarrerbuch, a.a.O., Bd. 2, S. 145]) und der Barbara Peltzer(vgl. Biundo: Pfarrerbuch, a.a.O., S. 1 Nr. 1). Die Ehefrau Susanna Sara Smend ist die Schwester von Pfarrer Philipp Ludwig Smend (5121)(vgl. Kuby: Nachträge zum Pfälz. Pfarrerbuch; in: Bl. f. Pfälz. Kirchengeschichte 1985, S. 106 Nr. 1 iVm. Biundo: Pfarrerbuch, a.a.O., S. 440 Nr. 5121) (Anm.: Biundo nennt allerdings zwei verschiedene Frauen als Mütter und Ehefrauen von Pfarrer Johann Jakob Smend; einerseits Johanna Maria Fuchs [vgl. Biundo: Pfar­rerbuch, a.a.O., S. Nr. 1]), andererseits Susanne Elisabeth Beck [vgl. Biundo: Pfarrerbuch, a.a.O., S. 440 Nr. 5121]). Kinder aus der Ehe sind: Joh. Jakob *Abegg (~ 21.12.1713 Zweibrücken - † 16.12.1762 als Pfarrer in Langenlonsheim [vgl. Diehl: Hassia Sacra, a.a.O., Bd. 3, S. 279; vgl. Neu: Pfarrerbuch Baden, a.a.O., Bd 2, S. 1]), Johann Friedrich *Abegg (2) (~ 28.2.1718 Heidelberg - † 5.4.1789), Georg Lud­wig *Abegg (3.5.1726 Heidelberg - † 27.6.1766 als Pfarrer in Bockenau [vgl. Rosenkranz: Ev. Rheinland, a.a.O., Bd. 2, S. 1]) und Susanna Catharina Abegg († 1753, °° 1730 mit Pfarrer Dr. Johann Henrich Abel Hottinger [2342], der Susanne Katharina Henriette *Abegg (°° 1739 mit Pfarrer Johann Heinrich Hottinger [2342]) und Susanna Abegg (°° 1756 mit Pfarrer Johann Heinrich Hautz [1951])(vgl. Biundo: Pfälz. Pfarrerbuch, a.a.O., S. 1 Nr. 1 und S. 534 Berichtigungen Nr. 1).

More info:
Wikipedia link

BACK

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.